»Anforderungen der Norm IEC 62443 in der Fertigung umsetzen«

4. März, 10.00 - 10.45 Uhr

Industrieunternehmen stehen vor der Herausforderung, Ihre Industrial Control Systeme (ICS) ganzheitlich und intensiver als je zuvor vor Fehlerzuständen und Cyberangriffen schützen.

Die Industrienorm IEC 62443 »Industrielle Kommunikationsnetze - IT-Sicherheit für Netze und Systeme« gilt hierbei als wegweisende Anleitung für Automatisierungsunternehmen. Sie definiert detailliert technische und organisatorische Anforderungen an den Aufbau und den Betrieb von ICS.

Doch wie können Sie effizient diese Fülle an Anforderungen erfüllen?

In unserem praxisorientiertem Webinar erfahren Sie:

  • welche Kernanforderungen sich aus der Norm IEC 62443 an Ihr ICS ergeben,
  • wie ein kontinuierliches Netzwerk- und Kommunikationsmonitoring mittels Anomalieerkennung Sie aktiv bei der Umsetzung der Anforderungen unterstützt,
  • welche Anomalien wir typischerweise in Industrial Control Systemen finden (Praxisbeispiele),
  • wie eine Anomalieerkennung Sie über die IEC 62443 hinaus beim Betrieb Ihres ICS unterstützt,
  • wie Sie eine Anomalieerkennung organisatorisch sinnvoll in die Betriebsführung einbinden.

Über unseren Referenten:

Dr. Frank Stummer ist Mitgründer von Rhebo und verantwortet das Business Development. Er promovierte am Fraunhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, bevor er 2006 mit der ipoque sein erstes Unternehmen für Netzwerksicherheit gründete und als CFO erfolgreich zum Exit führte.

Lösungsprofil

  • Lösungsprofil für Automatisierte Industrie

     

    Erfahren Sie, wie Rhebo Industrial Protector Ihr Netzwerk schützt.

     

    Download Lösungsprofil

  • IEC 62443 Leitfaden

     

    Erfahren Sie, wie Sie das die IEC-Norm umsetzen.

     

    Download Leitfaden

  • Audit: Wie sicher sind Sie?

     

    Erfahren Sie, wie Sie Ihren aktuellen Netzwerkstatus überprüfen.

     

    Download RISSA