Fachartikel »Mit schlauen Algorithmen gegen gefährliche Attacken«

aus: MBI Energy 4.0. Digitalisierung in der Energiewirtschaft, Ausgabe 2/2017

Das Leipziger IT-Unternehmen Rhebo hat ein System entwickelt, das in Echtzeit Unregelmäßigkeiten in industriellen Steuernetzwerken erkennt. Der Industrial Protector überwacht den Netzwerkverkehr und erkennt auf diese Weise technische Probleme, aus denen Betriebsstörungen oder auch Cyberangriffe resultieren können.

„Unser System bietet eine vollautomatische Anomalieerkennung. Damit lassen sich Ereignisse in der Kommunikation erkennen, die potenziell zu einem Anlagenausfall führen können“, erläutert Rhebo-Gründer und -CEO Klaus Mochalski im Gespräch mit Energy 4.0.

Sie möchten den Artikel vollständig lesen? Füllen Sie dazu das Formular aus.

 

Mit dem Abschicken meiner Daten bestätige ich deren Verwendung für Vertriebsabsichten der Rhebo GmbH und gegebenenfalls für weitere von mir ausgewählte Zwecke. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

* Feld ist Pflichtfeld. Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig.