Cyberkriminalität

Cyberkriminalität ist ein Mantelbegriff, der sowohl allgemeine Straftaten unter Ausnutzung elektronischer Infrastruktur (Computerkriminalität) als auch speziell die Straftaten, die über das Internet stattfinden (Internetkriminalität). Im modernen Sprachgebrauch bezieht sich der Begriff jedoch vorrangig auf den Aspekt der Internetkriminalität. Im Kontext industriellen Netzwerke stehen dabei die Aspekte Identitätsdiebstahl, Cyber-Terrorismus, Datendiebstahl und Internetbetrug im Mittelpunkt. Aktuelle Trends von Cyberkriminalität umfassen Angriffe durch Ransomware, SpearPhishing bzw. Social Engineering und komplexe Hackerangriffe als Teil des Cyber-Terrorismus und Cyber-Kriegs.