Stuxnet

Der Computerwurm Stuxnet ist ein 2010 entdecktes Schadprogramm, das speziell für den Angriff des SCADA-Systems Simatic S7 von Siemens entwickelt wurde. Es wurde gezielt zur Manipulation von Frequenzumrichtern in Kritischen Infrastrukturen eingesetzt. Öffentliche Beachtung hatte der Computerwurm erhalten als er als verantwortliche Malware für Störungen im iranischen Atomprogramm identifizierte wurde. Stuxnet gilt als äußerst komplexes Schadprogramm, das sich über mehrere Jahre langsam und sehr gezielt in dem Steuernetz der Atomanlagen verbreitete. Demnach soll die Infektion bereits 2007 erfolgt sein. Die Auftraggeber sind bis heute unbekannt. Man geht jedoch von Entwicklungskosten von mindestens 100 Millionen US-Dollar aus.

Das könnte Sie auch interessieren