CIRED 2021 | 20.- 23. September

Die CIRED, die führende Plattform, in dem sich die Gemeinschaft der Stromverteiler trifft, veranstaltet alle zwei Jahre an verschiedenen Orten in Europa die große internationale Stromkonferenz. 2021 findet die CIRED jedoch rein virtuell statt. 

Die CIRED behandelt u.a.:

  • den gesamten Bereich der Elektrizitätsverteilungssysteme und der damit verbundenen Dienstleistungen, einschließlich Fragen der verteilten und eingebetteten Erzeugung
  • die technischen Aspekte der Elektrizitätsversorgung, verwandte Aspekte wie Kostensenkung, Umwelt, Regulierung, Organisation und damit verbundene IT-Systeme.

An drei vollen Tagen mit technischen Vorträgen und Diskussionen behandelt die Konferenz die allerneuesten Herausforderungen und Fragen, mit denen die Stromverteilung heute und in Zukunft konfrontiert ist. Sales Manager Richard Stüber spricht bei der CIRED über: »Netzgerät 4.0: Smart! Vernetzt! Sicher? 360°-OT-Monitoring zur Gewährleistung der Cybersicherheit von der Leitwarte bis zu den Unterstationen«

Die große Anzahl dezentraler Umspannwerke und Netznutzer erfordert eine umfassende Digitalisierung für den effizienten Betrieb des Smart Grid. Wir erläutern die Anforderungen an ein umfassendes und effizientes System zur Erkennung von Bedrohungen, um OT- und IoT-Netzwerke und -Geräte vor Cyberangriffen und technischen Fehlerzuständen zu schützen. Wir teilen die Erfahrungen aus der OT-Überwachung und Bedrohungserkennung in Energieunternehmen. Schließlich stellen wir einen 360°-Überwachungsansatz vor, der die industrielle Cybersicherheit auf allen Ebenen der Energieversorgung sicherstellt - von der zentralen Leitwarte bis zu entfernten Umspannwerken.

Die CIRED 2021 wird rein virtuell durchgeführt: »Jetzt anmelden!

 

 

Über Richard Stüber

Richard Stüber ist als Sales Manager der Rhebo GmbH verantwortlich für die Beratung und Betreuung von Neu- und Bestandskunden aus den Bereichen Energie, Kritische Infrastrukturen sowie industrielle Automatisierung. Bei Kundenprojekten in Industrie und IoT konnte er in den letzten Jahren sein Wissen und seine Erfahrungen in den Bereichen Cybersecurity, Angriffserkennung und Netzwerkstabilität vertiefen. Herr Stüber ist studierter Wirtschaftsinformatiker.