Webcast: »Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit mittels Anomalieerkennung in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie« | Donnerstag, 19. März

Webcast Getränke und Lebensmittel Cyber Security Rhebo

Unternehmen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie stehen mit der digitalen Transformation vor neuen Herausforderungen für die technische Betriebsführung der Produktionsanlagen. Nicht nur wächst die Komplexität der Industrial Control Systems (ICS) auf Produktionsebene. Die zunehmende Anbindung an die Office-IT und Fernzugänge gibt auch Cyberkriminellen leichter Zugang zu den Produktionssystemen.

Beide Aspekte steigern das Risiko von Stabilitäts- und Performanzverlusten sowie von Cyberangriffen. Anders als in der Vergangenheit muss deshalb die Automatisierungstechnik heute ganzheitlich und umfassend überwacht und vor technischen Fehlerzuständen und Cyberkriminellen geschützt werden.

IN UNSEREM PRAXISORIENTIERTEN WEBCAST ERFAHREN SIE VON DR. FRANK STUMMER:

  • wie Sie vollumfängliche Sichtbarkeit in Ihrem ICS für Asset Management und industrielle Cybersicherheit herstellen,

  • wie ein kontinuierliches Netzwerkmonitoring mit Anomalieerkennung die Anlagenverfügbarkeit erhöht,

  • welche Fehler und Sicherheitslücken wir typischerweise in ICS von Industrieunternehmen finden (Praxisbeispiele),

  • wie ein Netzwerkmonitoring Sie bei der Umsetzung der IEC 62443 unterstützt.

ÜBER DR. FRANK STUMMER
Dr. Frank Stummer ist Mitgründer von Rhebo und verantwortet das Business Development.
Er promovierte am Fraunhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, bevor er 2006 mit der ipoque sein erstes Unternehmen für Netzwerksicherheit gründete und als CFO erfolgreich zum Exit führte.

>> JETZT AUFZEICHNUNG ANSEHEN