Case Study: Malwareattacken – WannaCry, Industroyer, NotPetya

Beispiel zur Anwendung von Rhebo Industrial Protector

Spätestens mit dem Aufkommen der Ransomware WannaCry muss klar sein: Trotz aktiver, gängiger IT-Sicherheitstechnologien wie Firewalls und Intrusion-Detection-Systemen infiltrieren Cyberkriminelle scheinbar mühelos Unternehmensnetzwerke, sperren Zugänge und sabotieren Prozesse. Der Ablauf ist fast immer gleich. Ganze Anlagen und Produktionsprozesse können dabei zum Stillstand kommen. Der Einfallsreichtum der Hacker ist dabei scheinbar unendlich. Eine selbstlernende Anomalieerkennung ist daher notwendig, um auch unbekannte Gefahren und Schadsoftwares zu erkennen und einem verlustreichem Stillstand vorzubeugen. 

Sie interessieren sich für ein Anwendungsbeispiel für Rhebo Industrial Protector und möchten und möchten nähere Informationen aus der Praxis erhalten?

Füllen Sie bitte das Formular aus. Der Download startet automatisch.

 

Mit dem Abschicken meiner Daten bestätige ich deren Verwendung für Vertriebsabsichten der Rhebo GmbH und gegebenenfalls für weitere von mir ausgewählte Zwecke. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

* Feld ist Pflichtfeld. Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig.