Whitepaper »Cybersicherheit in Umspannwerken«

Das Energieversorgungsnetz besteht aus einer Vielzahl einzelner Unterstationen, die beim Aufbau eines Systems zur Angriffserkennung eingebunden werden müssen. In diesem Dokument wird anhand gängige Angriffsvektoren und zweier Beispiele erläutert, welches Risiko fehlende Sichtbarkeit in dezentralen Anlagen wie Umspannwerken birgt. Wir skizzieren, wie Energieunternehmen diese Herausforderung meistern und damit für Cybersicherheit von der Zentrale bis zur Unterstation sorgen können.

 

Bitte füllen Sie das Formular für den Download des Whitepapers aus.

 

Mit dem Abschicken meiner Daten bestätige ich deren Verwendung für Vertriebsabsichten der Rhebo GmbH und gegebenenfalls für weitere von mir ausgewählte Zwecke. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

* Feld ist Pflichtfeld. Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig.