IEC 61850 Week 2021 | 18.- 22. Oktober

Covid-19 hat den Bedarf an Netzdigitalisierung, Prozessautomatisierung und Fernverwaltung verstärkt. Sie hat aber auch die Schwachstellen der heutigen digitalen Netztechnologien aufgezeigt und die Notwendigkeit eines schnelleren Technologieaustauschs anstelle einer Wartungsstrategie begründet, um sicherzustellen, dass die kritische nationale Infrastruktur mit den gesellschaftlichen Anforderungen Schritt halten kann, wenn wir tiefer in das digitale Zeitalter eintreten.

Das fünftägige Programm bringt die Projektleiter von Versorgungsunternehmen für IEC 61850 und die Digitalisierung von Umspannwerken mit führenden Systemintegratoren und bahnbrechenden Technologielieferanten zusammen, um einen technisch fundierten Überblick über die neuesten IEC 61850-Implementierungen in Umspannwerken und im gesamten Smart Grid weltweit zu geben.

Rhebo nimmt zusammen mit dem Integrationspartner RAD teil. Klaus Mochalski, Gründer und Geschäftsführer von Rhebo, wird am Freitag, den 22. Oktober, einen Vortrag über Cybersicherheit und Kosteneffizienz im Anwendungsfall der Überwachung von IEC61850-Umspannwerken

 

Die IEC 61850 Week wird durch Smart Grid Forums durchgeführt:

Datum 22. Oktober
Uhrzeit   11.15 Uhr
Ort virtuell | Durchgeführt über Swapcard Plattform

»Jetzt für die IEC Week anmelden!

 

Über Klaus Mochalski

Klaus Mochalski ist Geschäftsführer von Rhebo und hat über zwölf Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit. Zuvor war er in Forschung und Lehre an internationalen Universitäten tätig.