18. Deutscher IT-Sicherheitskongress | 1. + 2. Februar 2022

Unter dem Motto „Cyber-Sicherheit ist Chefinnen- und Chefsache!“ lädt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik vom 1. bis 2. Februar 2022 zum 18. Deutschen IT-Sicherheitskongress ein.

Um möglichst vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Plattform für den Austausch zu aktuellen Themen der Cyber-Sicherheit zu bieten, wird der 18. Deutsche IT-Sicherheitskongress wieder digital stattfinden. Die Moderation und Speaker-Vorträge erfolgen live vor Ort. Die Besucherinnen und Besucher des Kongresses nehmen virtuell teil.

Klaus Mochalski, Gründer und Geschäftsführer von Rhebo, spricht in seinem Vortrag über "Cyberrisiken in Energieversorgungsunternehmen und ganzheitliche Angriffserkennung von der Leitwarte bis zum Umspannwerk".

Der 18. IT-Sicherheitskongress wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik durchgeführt:

Datum 2. Februar
Uhrzeit   09:45 Uhr
Ort virtuell 

»Jetzt anmelden!

 

Über Klaus Mochalski

Klaus Mochalski ist Geschäftsführer von Rhebo und hat über zwölf Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit. Zuvor war er in Forschung und Lehre an internationalen Universitäten tätig.