Webcast: »Das IT-SiG 2.0 in der Praxis« | Donnerstag, 01. Juli

In unserer mehrteiligen Webinarreihe stellen Referenten aus Politik, Beratung und Energiebetrieb die Novellierung aus verschiedenen Perspektiven vor. 

Im zweiten Webcast am 1. Juli steht nun die Umsetzung des IT-SiG 2.0 in der Praxis im Fokus. Die Referenten erläutern Anwendern, wie sie innerhalb kurzer Zeit ein System zur Angriffserkennung implementieren können und worauf sie achten sollten, u.a.:

  • Angriffserkennung und Monitoring – Herausforderungen durch das IT-SiG 2.0
  • Erfahrungen und Betriebsaufwand beim OT-Monitoring mit dem Rhebo Industrial Protector
Die vollständige Agenda und die Referenten finden Sie nachfolgend.

Datum: Donnerstag, 01. Juli, 13:00 - 15:00 Uhr | virtuell

 

Die Agenda

13:00 Uhr Begrüßung durch den Moderator
Stefan Grützmacher, SGBB
 
13:10 Uhr Keynote
Wilhelm Dolle, Head of Cyber Security
KPMG
 
13:30 Uhr »Angriffserkennung und Monitoring – Herausforderungen IT SiG 2.0«
Nico Werner, Head of Cybersecurity
telent
 
13:50 Uhr »Aufbau eines Systems zur Angriffserkennung in der Netzleit- und Fernwirktechnik - Von der Risikoanalyse bis zum Betrieb«
Klaus Mochalski,CEO
Rhebo

 
14:10 Uhr »Erfahrungen & Betriebsaufwand beim OT-Monitoring mit dem Rhebo Industrial Protector«
Sebastian Robitsch-Pötzschke, Systemführung Zentrale Leittechnik
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom
 
14:30 Uhr »Digitalisierung, Daten und Sicherheit im Hinblick auf das IT-Sicherheitsgesetz 2.0: Aktuelle Herausforderungen für KRITIS-Unternehmen«
Victor Stocker,Senior Consultant
BBH Beratung
 
14:50 Uhr Disskusion und Verabschiedung

 

 

Anmeldung für Donnerstag, 01. Juli 2021, 13:00 - 15.00 Uhr

Wilhelm Dolle

Head of Cyber Security - KPMG

Wilhelm Dolle leitet als Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft den Bereich Cyber Security und ist Geschäftsführer der KPMG CERT GmbH. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung und ist Experte sowohl für technische als auch organisatorische Aspekte der Informationssicherheit. Dazu gehören etwa Risiko- und Sicherheitsanalysen, der Aufbau von Informationssicherheitsmanagementsystemen bis zur Zertifizierungsreife, aber auch Themen wie Penetrationstests und Sicherheit von Industrieanlagen. Wilhelm Dolle beschäftigt sich ebenfalls intensiv mit regulatorischen Anforderungen an die Informationssicherheit und das IT-Risikomanagement. Er hat einige Studien zum IT-Sicherheitsgesetz und zur Sicherheit in kritischen Infrastrukturen verfasst, ist Autor eines Buches, zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften und hat Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen inne.

Nico Werner

Head of Cybersecurity - telent

Nico Werner absolvierte eine Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Cybersecurity. In diesem Zuge entstand auch seine Begeisterung rund um die Absicherung von OT-Systemen. Oder wie er es selbst ausdrückt: „Maschinen und Roboter waren für mich schon immer faszinierend und die besonderen Umstände, die es bei Security für OT-Umgebungen zu beachten gilt, sind für mich eine Triebfeder, mich stetig weiter zu entwickeln." Seit Januar 2017 ist er als „Head of Cybersecurity“ federführend bei der telent GmbH für sein Lieblingsthema verantwortlich und verfolgt - getreu seinem Motto „Cybersecurity ist Chefsache“ – ein Ziel: Die Bedeutung der Thematik den entscheidenden Stellen zu vermitteln und dafür Sorge zu tragen, dass die Umsetzung und stetige Verbesserung dieser vorangetrieben wird.

Sebastian Robitsch-Pötzschke

Systemführung Zentrale Leittechnik - Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom

Sebastian Robitsch-Pötzschke ist seit 2014 Spezial Fachreferent Leittechnik bei der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom mbH tätig und blickt auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des OT-Monitorings zurück.
In seinem Vortrag: »Erfahrungen & Betriebsaufwand beim OT-Monitoring mit dem Rhebo Industrial Protector« wird er direkte Einblicke aus der Praxis geben.

Klaus Mochalski

Geschäftsführer - Rhebo

Klaus Mochalski ist Geschäftsführer von Rhebo und hat über zwölf Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit. Zuvor war er in Forschung und Lehre an internationalen Universitäten tätig.

Victor Stocker

Senior Consultant - BBH Beratung

Themenschwerpunkte von Herrn Stocker sind die Organisations- und Prozessberatung bei Versorgungsunternehmen. Dazu zählen insbesondere der Aufbau von Compliance-konformen Strukturen sowie die Schaffung von effizienten Arbeitsabläufen. Seit 2015 verantwortet Herr Stocker den Aufbau von Informationssicherheits-Managementsystemen bei Betreibern kritischer Infrastrukturen.

Moderator: Stefan Grützmacher

Aufsichtsrat, Beirat, Interim-Management in der Energiewirtschaft - SGBB

Als Geschäftsführer des unabhängigen Beratungsunternehmens SGBB GmbH unterstützt Stefan Grützmacher aktuell Energieunternehmen im operativen Betrieb. Zuvor war er 20 Jahre in leitenden Positionen bei verschiedenen Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen und verfügt daher über ein hervorragendes Netzwerk im Energieumfeld.