Webcast: »IT-SiG 2.0 – Umsetzung der Anforderungen in der Leitwarte bis in die Fläche« | Dienstag, 14. September

Die große Anzahl dezentraler Umspannwerke und Netznutzer erfordert eine umfassende Digitalisierung für den effizienten Betrieb des Smart Grid. In unserer mehrteiligen Webinarreihe stellen Referenten aus Politik, Beratung und Energiebetrieb die Novellierung aus verschiedenen Perspektiven vor.

Im dritten Webcast am 14. September steht die Umsetzung der Anforderungen des IT-SiG 2.0 durch ein ganzheitliches, effizientes Bedrohungs- und Angriffserkennungssystem in Brownfield-Anlagen im Fokus. Die Referenten erläutern den Anwendern u.a.:

Die Referenten erläutern Anwendern u.a.:

  • Wie sie mit einem 360°-Threat-Detection-Ansatz, der IDS und Netzwerksicherheitsmonitoring kombiniert, ihre industriellen Netze von der Leitwarte bis zum Umspannwerk gegen Cyberangriffe schützen können;
  • Welche Anforderungen an ein ganzheitliches, effizientes Bedrohungs- und Angriffserkennungssystem zum Schutz dezentraler Netzleit- und Fernwirktechnik gestellt werden.

 

  Jetzt Aufzeichnung ansehen.  

 

Die Agenda

13:00 Uhr Begrüßung durch den Moderator
Stefan Grützmacher, SGBB
 
13:05 Uhr Keynote
Manuel Atug, Head of Business Development
HiSolutions
 
13:25 Uhr »Anomalieerkennung und Condition-Monitoring auf SPS in IT/OT-Umgebungen.«
Jens Sparmann, Systemspezialist Security
WAGO Kontakttechnik
 
13:45 Uhr »360°-Threat-Detection in der dezentralen Netzleit- und Fernwirktechnik: OT Monitoring & Intrusion Detection«
Klaus Mochalski, CEO
Rhebo

 
14:05 Uhr »IT-SIG 2.0 - Systemintegration im KRITIS Umfeld«
Naif Kiy, Geschäftsführer
Corning Services
 
14:25 Uhr »Integration von Netzwerkmonitoring auf dem RAD-Gateway in kritischen Infrastrukturen«
Marcel Vogl, Pre-Sales Manager Critical Infrastructure Europe
RAD Data Communications
 
14:45 Uhr »IT Security in der Fabrikautomation«
Hans Michael Krause, Director Product Management ctrlX World
Bosch Rexroth
 
15:00 Uhr Verabschiedung

 

 

Manuel Atug

Head of Business Development - HiSolutions

Herr Atug ist seit über 23 Jahren in der Informationssicherheit tätig und befasst sich mit den Themen KRITIS, Hackback, Ethik und Katastrophenschutz. Er ist Vorstand des Cyber Security Cluster Bonn & Gründer und Sprecher der unabhängigen Arbeitsgruppe kritische Infrastrukturen (AG KRITIS). Herr Atug ist unter anderem als Sachverständiger bei der Anhörung zum IT-SiG 2.0 im Bundestag berufen worden.

Jens Sparmann

Systemspezialist Security - WAGO

Jens Sparrmann ist seit 2018 bei der WAGO Kontakttechnik als Systemspezialist Security tätig. Nach einem Studium der Informations- und Kommunikationstechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin war er als IT-Consultant tätig.

 

Klaus Mochalski

Geschäftsführer - Rhebo

Klaus Mochalski ist Geschäftsführer von Rhebo und hat über zwölf Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit. Zuvor war er in Forschung und Lehre an internationalen Universitäten tätig.

Naif Kiy

Geschäftsführer - Corning Services

Naif Kiy ist Managing Director der Corning Services GmbH und verantwortet das Operative Geschäft sowie die Geschäftsentwicklung des Unternehmens, das seit dem 1. Juli 2021 mit der Beteiligungsgesellschaft Chequers Capital einen neuen Eigentümer hat. Mit inzwischen mehr als 25 Jahren Berufserfahrungen, vor allem in den Bereichen KRITIS sowie alternative Carrier, lebt Naif Kiy den Systemintegrator- und Full-Service-Provider-Gedanken und steht für ein fachlich hochqualifiziertes und motiviertes Team, das als Servicedienstleister einen Rundum-Service, von der Planung bis hin zur Wartung und Rund-um-die-Uhr-Betriebsunterstützung, anbietet.

Marcel Vogl

Pre-Sales Manager Critical Infrastructure Europe - RAD Data Communications

Marcel Vogl ist seit 10 Jahren direkt bei RAD beschäftigt und war zuvor 10 Jahre bei einem Systemintegrator/RAD Partner. Er unterstützt die europäischen RAD Partner und Distributoren bei der Konzeption von Lösungen im Bereich kritischen Infrastrukturen und IIoT.

Hans Michael Krause

Director Product Management - Bosch Rexroth

Hans Michael Krause ist Leiter Markt- und Produktmanagement SPS- und IoT-Systeme bei der Bosch Rexroth AG in Lohr am Main, Deutschland.  Er hat ein Diplom in Elektrotechnik und einen Master in Industrial Management und begann seine berufliche Laufbahn in Argentinien als selbstständiger Automatisierungsingenieur. Seit 2007 arbeitet er mit Bosch Rexroths Kunden aus dem Verpackungsmaschinenbau und dem FMCG-Bereich zusammen. Seit Juli 2017 ist er bei Bosch Rexroth für den Bereich PLC Automation und IoT Solution verantwortlich.

Moderator: Stefan Grützmacher

Aufsichtsrat, Beirat, Interim-Management in der Energiewirtschaft - SGBB

Als Geschäftsführer des unabhängigen Beratungsunternehmens SGBB GmbH unterstützt Stefan Grützmacher aktuell Energieunternehmen im operativen Betrieb. Zuvor war er 20 Jahre in leitenden Positionen bei verschiedenen Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen und verfügt daher über ein hervorragendes Netzwerk im Energieumfeld.